Sonntag, 15. April 2018

Tag 5, mehr "Ja" sagen ~ 31 Days of Self Love Challenge

Hallo ihr Lieben :)

Heute ist der 5. Tag der "31 Days of Self Love Challenge" und das Thema ist:
"What is something you need to start saying "yes" to?" ~ "Zu was solltest du mehr ja sagen?"

Also viel Spaß! :)

Diese Frage ist mir ziemlich schwer gefallen, weil ich einfach keine Idee hatte worüber ich schreiben könnte. Zu den meisten Fragen der Challenge fallen mir direkt Ideen ein über die ich schreiben möchte, aber bei dieser war es irgendwie schwieriger. 
Ich habe jetzt lange überlegt und noch ein Thema gefunden, worüber ich schreiben möchte. 

Ich sollte zu einigen Dingen öfters mal "Ja" sagen ( aber auch zu vielen definitiv auch mal "Nein" ;) ). 
Vorallem sollte ich öfters mal "Ja" sagen, wenn es um angstauslösende Situationen geht, besonders wenn es mir weiter helfen könnte. Explizit geht es heute um Therapieübungen, die ich sehr oft aus Angst einfach nicht machen kann oder auch machen will. Für vieles bekomme ich mich einfach nicht überwunden, weil die Angst mich lähmt. Doch es könnte mir vielleicht ja auch helfen und ohne auszuprobieren, kann ich es ja auch nicht wissen. 
Gemerkt habe ich dieses Vermeidungsverhalten bei meinem ersten Klinikaufenthalt, in der die Haupttherapieform Schematherapie war. In der Schematherapie geht es ja um die verschiedenen Modi und gerne wird in der Einzeltherapie ein "Stühledialog" geführt, bei dem man verschiedene Stühle hinstellt und dort die einzelnen Modi platziert, um sich jeden einzeln anschauen und therapieren zu können. 
Wer gerne mehr über Schematherapie wissen möchte, ich verlinke hier nochmal meinen Post mit der Erklärung dazu.   
Bei meinem ersten Aufenthalt wurde mir das mehrfach angeboten, aber ich wollte es aus Angst nie machen oder auch nur ausprobieren. Doch bei meinem zweiten Aufenthalt habe ich es einfach mal probiert und es hat mir wirklich viel gebracht! :) Es war wirklich interessant und auch hilfreich gewesen, die Modi mal so zu betrachten und mit ihnen zu arbeiten. 

Durch diese Erfahrung habe ich gelernt, dass es sich doch oft lohnt mal einfach "Ja" zu sagen und es auszuprobieren. Deswegen nehme ich mir ab heute vor mehr "Ja" zu sagen, wenn ich neue Therapieübungen ausprobieren soll :).

Liebe Grüße,
Karo :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen