Dienstag, 1. November 2016

Monatsrückblick Oktober 2016

Hallo ihr Lieben,

Heute gibt es von mir auch endlich ( nach 2 Monaten *hust*) mal wieder einen Monatsrückblick! :) Also viel Spaß ! 
Wie immer, nur das Positive ;)

Oktober 2016: 

  •  Die ersten 2 Tage im Oktober war Laura noch bei mir gewesen und es war wunderschön gewesen!
  • Mein Opa hat die ganze Familie zusammen getrommelt und wir waren gemeinsam Eis essen gewesen, was auch total toll war.
  •  Einmal im Jahr ist in der nächstgrößten Stadt von meinem Heimatort ein Bauernmarkt, der total interessant ist und dort war ich mit meiner Mutter gewesen. Zusätzlich gab es dieses Jahr noch einen Mädchenflohmarkt :) Auf dem Martk habe ich mir selbstgemachten Likör (Maracuja und Schoko *_* )  und einen Schoko-Minze Kakao ( also zum daheim selber machen ;) ) gekauft ! :) Alle drei Sachen sind suuuper lecker *__*
  •  Laura und ich haben ganz tolle #Kaura - Post an zwei ganz liebe Menschen geschickt und ich , beziehungsweise wir, haben uns sooooo darüber gefreut, dass die Überraschung so gut an kam und auch den lieben Menschen total gefallen hat. Die Freude der Beiden zu sehen ( lesen ;) ) war wirklich toll und hat mich total glücklich gemacht! :) 
  • Mit großer Vorfreude habe ich auf das Erscheinen des Gedichtbandes "Beziehungstat - Gedichte aus zehn gemeinsamen Jahren" von Alexandra und Georg Dichtler gewartet. Ich hatte das große Glück und durfte den Gedichtband rezensieren und danke den beiden dafür so sehr! :) Die Gedichte sind wunderschön und hier könnt ihr gerne meine Rezension nachlesen, falls ihr Interesse habt. Schaut doch auch gerne mal auf ihrem Blog vorbei ( Link hier ) , denn es sind zwei super liebe und tolle Menschen :)  
  • Ich habe dringend eine neue Handyhülle gebraucht und eine Wunderschöne gefunden *_* Die Worte und alles bedeuten mir auch sehr viel. :)
  •  Ich war 6 Tage bei meinen Großeltern gewesen. Dort wohnen auch meine Tante und meine Patentante im selben Haus und meine Patentante hatte ihren Stiefsohn ( sozusagen ;)  dabei gehabt. Der Junge ist 10 Jahre alt und es war total toll gewesen, wieder ein mal so viel Zeit mit einem Kind zu verbringen, dass an dir hängt, mit die spielen will und einfach darauf aufzupassen. Seit unsere Familie keinen Kontakt mehr zu meinem kleinen Cousin haben darf, vermisse ich das ganze sehr ( und ihn natürlich auch..). Meine Patentante, der Junge und ich waren zusammen auf einem großen Indoorspielplatz gewesen, waren 4 Stunden schwimmen gewesen, waren im Tierpark gewesen, etc. Es war total schön und auch lustig gewesen :). Mein Patenhund war auch die ganze Zeit da gewesen und um sie musste ich mich auch kümmern. Wir waren oft lange spazieren gewesen, was mir sehr gut getan hat. An einem Abend war ich mit meiner Cousine essen und Cocktails trinken gewesen, einfach unser Cousinchen-Abend, an dem wir nur wir zwei etwas machen und auch ganz viel reden. :) Als Abschluss gab es Sonntags ein großes Familienessen mit allen. Es war wirklich eine tolle, aber auch anstrengende Woche, die mir sehr gut getan hat! :)
  • Ich habe ja jetzt seit 1.Juli den Führerschein und immer wenn jemand mit mir fährt, der noch nie mit mir gefahren ist, bin ich immer total nervös und habe Angst, dass ich was falsch mache und mich blamiere. Ich kann sehr gut Autofahren, besser als normale Fahranfänger ( hatten meine drei Fahrschullehrer und auch sonst bis jetzt jeder gesagt, der mit mir gefahren ist ), aber trotzdem habe ich da immer total Angst. Mein Opa und meine Tante sind diesen Monat mit mir gefahren und beide meinten, ich mach das super und das freut mich sehr! :)
  • Ich war ganz alleine zum Jobcenter gewesen, was für manche nichts ist, aber für mich total schwer und kaum möglich erscheint. Ich habe es trotzdem geschafft und bin sehr stolz auf mich. Außerdem war ich ganz alleine zur Post gewesen und alleine in die Apotheke gegangen. Alles Dinge, die mir schwer fallen und mit viel Angst und Panik begleitet werden.  Ich bin stolz auf mich. 
  • Vom 28.10 bis 31.10 war ich für einen Kurzurlaub in Holland gewesen und es war toll :). Es war sehr erholsam und wir haben auch viele Dinge unternommen, wie zum Beispiel Glow Golf , Schwimmen und Weert ( eine große Stadt) besichtigt. Es war wunderschön und ich habe euch auch ein paar Bilder mitgebracht, die ihr hier finden könnt.  
  • Ich habe ein wunderschönes Lied für mich entdeckt, dass ständig bei mir rauf und runter läuft. Es ist "Seite an Seite " von Christina Stürmer und ich liebe es sehr. Hier findet hier das Lied auf Youtube. :) 
  • Außerdem hatte ich diesen Monat ein paar wirklich gute Tage, an denen es mir gut ging und an denen, ich sogar mit mir selbst halbwegs zufrieden war. Ich war einfach positver und ausgeglichener und mit mir im reinen. Passiert nicht oft und ist deswegen absolut kostbar und nennenswert hier.

Ich hoffe der Monatsrückblick hat euch gefallen! :)

Liebe Grüße,
Karo :)

Kommentare: