Freitag, 1. April 2016

Monatsrückblick März :) + 100. Post

Hallo ihr Lieben,

Erstmal freue ich mich so sehr, heute meinen 100. Post für meinen Blog zu schreiben! :) Ich habe nie gedacht, dass ich wirklich so viel hier schreiben werde und das es auch noch so gut bei euch ankommt. Also vielen dank! :) 
Sozusagen als "Special" für den 100. Post habe ich mir etwas neues für den Blog überlegt und zwar werde ich jetzt am Ende jedes Monats einen Monatsrückblick schreiben. Damit starte ich heute dann mal. Viel Spaß!

Positives:

  • Meine Freundin Laura kam anfang des Monates wegen eines Praktikums für einen Monat zu mir. Es ist so schön einfach mal länger Zeit miteinander zu haben und auch mal ein bisschen Alltag miteinander zu teilen und zu verbringen. In unserer Freizeit haben wir ganz viel Schönes zusammen unternommen: wir waren oft zusammen essen, spazieren, waren zu meinen Großeltern gewesen, spielen viel gemeinsam. Es ist einfach eine total schöne Zeit und ich bin froh, dass Laura noch ein paar Tage bleibt, vorallem auch dieses mal, sind wir an ihrem Geburtstag zusammen <3 Ich freue mich schon sehr auf die letzten paar Tage

  • Ich habe mich mit einem Freund aus der PTK , den ich über 1,5 Jahre nicht mehr gesehen habe, endlich mal wieder getroffen. Wir waren gemeinsam in einem Cafe und haben echt total viel aufzuholen gehabt. Es war einfach richtig schön gewesen.

  • Ich habe es geschafft endlich meine Vermieterin anzusprechen und habe seit diesem Monat endlich einen Kellerraum. Ist ja nicht so, dass ich schon seit August hier wohne und seit dann Anspruch darauf habe ;) 

  • Ich habe endlich einem ganz lieben Twittermenschen geschrieben und dafür auch super schöne und passenende Karten gefunden. Es war mir echt ein ganz großes Anliegen, mich nochmal persönlich zu bedanken :) 

  • Ich habe sehr empfindliche Augen, und habe es endlich geschafft mir eine neue Sonnenbrille zu kaufen.

  • Ich habe in zwei Terminen in zwei Wochen mit EMDR angefangen. Der erste Termin war zur Vorbereitung und der zweite für das Verfahren selber. Meine Therapeutin meinte, dass ich es sehr gut gemacht habe und ich denke auch, dass ich schon ein bisschen dieses eine Trauma verarbeiten konnte. Für alle, die es nicht wissen, EMDR ist ein Traumatherapieverfahren zur Bewältigung und Verarbeitung. 

  • Ich habe endlich den Mut gehabt und einen Anti-Nazi bzw AFD-Post geschrieben. Ich verlinke ihn euch hier nochmal, weil es echt ein wichtiges Thema ist!  

  • Ich war in der Spezialklinik gewesen und habe dort ein Gespräch gehabt für meinen stationären Aufenthalt. Es war sehr chaotisch, aber trotzdem habe ich einen kleinen Einblick von der Station und der Klinik bekommen.

  • Meine Cousine kam mich  endlich mal wieder besuchen <3 Es war sooo schön mit ihr. Wir waren zusammen essen und dann noch ins Kino. Es hat einfach total gut getan!

  • Ich habe mich bei einer Fahrschule angemeldet *_* Und dafür schon direkt den Erste Hilfe Kurs , Passbilder und den Sehtest gemacht und mich auch alles direkt schon beim Amt eingereicht, damit ich die Prüfungen machen kann.

  • Ich habe mir auch endlich mal wieder etwas gegönnt und war mit Laura in der Stadt ein paar T-shirts und Pullis shoppen.

  • Uuuund jetzt das Größte und Schönste von diesem Monat: Ostern! Laura und ihre Familie treffen sich jedes Jahr mit noch anderen Familien in einem Selbstversorgerhaus in einem kleinen Ort im Nirgendwo und verbringen dort ein paar Tage zusammen. Dieses Jahr fiel es auf Ostern und ich durfte auch dran teilnehmen. Es war einfach so schön gewesen und hat mir total gut getan. Es hat mir so gut da gefallen und auch die ganze Stimmung und Atmosphäre war einfach so angenehm und gut. Ich mag Lauras Familie sehr und es war schön sie endlich mal wieder zu sehen. Ich wurde so herzlich dort aufgenommen, auch von den anderen Familien. Auch wenn es Fremde waren, womit ich ja eigentlich garnicht gut klar komme, war alles richtig schön! Ich würde mich so sehr freuen, nächstes Jahr wieder mit dabei zu sein <3 

So das waren die wichtigsten Dinge in diesem Monat :)
Ganz bewusst möchte ich hier nur die positiven Dinge erzählen, weil ich das auch für mich aufgeschrieben habe und später mal darauf zurück blicken möchte und da soll nicht das Negative im Vordergrund stehen, sondern nur die schönen Dinge und Erlebnisse.

Liebe Grüße,
eure Karo :) 

Kommentare:

  1. Aww! <3

    Herzlichen Glückwunsch zum 100. Post und danke für den ausführlichen Eintrag - er ist so toll geworden! :)

    Und ich freue mich immer noch so sehr über deine Postkarten. <3

    Georg und ich wünschen dir und Laura ein wunderschönes (Geburtstags-)Wochenende und freuen uns auf deine nächsten 100 Posts! :)

    <3

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :)
    Hab grade gesehen, dass ich noch nicht darauf geantwortet habe... sorry :)
    Vielen, vielen dank für deinen so lieben Kommentar !!!! :) Danke <3
    <3 <3 <3

    AntwortenLöschen