Donnerstag, 31. Dezember 2015

Mein letzter Post für dieses Jahr ;) Dankbarkeit :)

Hallo ihr Lieben,

nach einer Ewigkeit gibt es jetzt auch von mir einen neuen Blogpost. Gerade in der Weihnachtszeit ist mir aufgefallen, dass wir beziehungsweise ich es doch eigentlich ganz gut haben. Ganz unabhängig davon, was mir alles Schlimmes in meinem Leben passiert ist. Heute ist Silvester und das alte Jahr endet und das hier ist eigentlich ein schöner Abschluss für das Jahr und als letzter Post.   Deswegen habe ich mir heute überlegt, einen Post darüber zu machen, wofür ich in meinem Leben dankbar bin. 

Zu aller erst bin ich dankbar für meine Familie. Für meine Oma und Opa, bei denen ich aufgewachsen bin und die alles für mich getan haben. Für meine Cousine  Cousins. Ich bin auch dankbar für meine Tante, die mir besonders vor und während der Tagesklinik Zeit oft Mut gemacht hat und mir sehr geholfen hat. 

Teilweise hasse ich es psychisch krank zu sein, aber ich sollte auch mal dankbar dafür sein. Und ja ich weiß. wie blöd sich das gerade anhört ;) Ich bin dankbar, weil ich ohne diese Erkrankungen, niemals in der Tagesklinik gewesen wäre, und so niemals all diese wundervollen und tollen Menschen kennen gelernt hätte, von den manche sogar richtig gute Freunde geworden sind. 

Ich bin dankbar dafür, dass meine Familie, Freunde und ich soweit gesund sind. 

Auch dankbar bin ich für meine Katze . Sie hilft mir auch sehr und ich liebe sie sehr. Sie ist einfach die beste Katze auf der Welt ;) .

Ich bin dankbar für meine Freunde, auch wenn es nur eine Handvoll sind. Aber ich weiß, ich kann mich immer auf sie verlassen und sie auch genauso auf mich. 

So, so dankbar bin ich für meine Freundin Laura! Wir sind jetzt fast 3 Jahre zusammen und ich geniesse so sehr die Zeit mit ihr. Ich kann ihr alles anvertrauen und sie ist immer für mich da. Oftmals muss sie wegen meiner Erkrankungen zurück stecken und das tut mir sehr , sehr leid. Doch trotzdem bleibt sie bei mir und steht zu mir. Vielen , vielen Dank!
Ich bin auch für Lauras Familie, dankbar, beziehungsweise dankbar, dass ich sie kennen lernen durfte. Ich war bis jetzt zwei mal bei ihnen gewesen und habe mich jedes mal direkt wohl gefühlt und auch irgendwie als Teil der Familie gefühlt. Es war immer sehr schön da gewesen und ich freue mich immer sehr, wenn sie nach mir fragen oder mir liebe Grüße ausrichten lassen. Also falls ihr das lest, vielen dank und liebe grüße! :)

Ich bin auch dankbar für meine jetzige Therapeutin, da ich ihr voll und ganz vertrauen kann und ich zumindest das Gefühl habe, dass wir richtig toll miteinander arbeiten können und das wir uns sehr gut verstehen. Sie geht immer sehr auf mich ein und erleichtert mir auch vieles, alleine schon, wenn ich nicht richtig antworten kann. Also Danke :) 

Es gibt noch so viele Dinge, für die ich dankbar bin, aber da würde ich nie fertig werden ;) Das ist mal ein Anfang.

Ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr mit viel Glück, Liebe und Gesundheit!

Liebe Grüße, eure Karo :)

Kommentare:

  1. Hallo Karo.
    Wir freuen uns über deine Dankbarkeit sehr.☺
    Und auch wenn du mal wieder kommst.
    Dir wünschen wir ein wunder-volles neues Jahr mit ganz ganz vielen Hoffnungsschimmer.
    LG
    Lauras Familie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen, vielen dank! :)
      Ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr und alles Gute! :) Hoffentlich klappt es bald mal, dass ich mal wieder kommen kann :) Lg

      Löschen