Mittwoch, 16. September 2015

Blogideekasten : 28 - Menschen und ihr Einfluss auf dein Leben :)

Hallo ihr Lieben , 

So heute kommt mein Beitrag zum Blogideekasten ! 
Irgendwie finde ich das Thema etwas schwierig, weil es doch sehr komplex ist. Ich habe mir, um das Thema etwas konkreter zu machen, überlegt, dass ich für mich denke, wer hat dein Leben am meisten geprägt.Vorallem aber auch möchte ich nicht einfach die Theorie erzählen, wie Menschen einen beeinflussen, sondern ich möchte genau von mir erzählen, wer diese Menschen für mich sind! 

 Meine Großeltern haben einen großen Einfluss auf mein Leben, da sie im Haus wohnen/wohnten und ich bei ihnen sozusagen aufgewachsen bin. Sie haben mir viel geholfen und mich auch immer unterstützt und auch in schweren Zeiten waren sie immer für mich da! :) 
Einen großen Einfluss auf mein Leben hatten die Therapeuten und die Patienten der Tagesklinik auf mich. Dort habe ich mich so sehr positiv verändert und ich bin sehr dankbar für diese Zeit in meinem Leben. Allen voran danke ich dem Lieblingsmenschen und T. und M., die ich beide dort kennen gelernt habe und welche jetzt zu meinen besten Freunden gehören. Wie gesagt, habe ich dort eine riesen Veränderung durch gemacht, die ohne die Tagesklinik, das Team der PTK und die Mitpatienten nicht möglich gewesen wäre.

Meine beste Freundin Marie hat mich durch die Kindheit/Jugend begleitet und sie hat mein Leben auch zum Positiven beeinflusst. Sie war immer für mich da und ich konnte ihr alles anvertrauen. Es gibt immer diesen einen Menschen im Leben, der einfach perfekt zu einem passt, der einfach genau weiß, was mit einen los ist, der einfach da ist, und das war Marie für mich. Ich bin dankbar für die Zeit, die ich mit ihr hatte. Und ja hatte.. Marie ist vor 4 Jahren gestorben. 

Meine Familie, insbesondere meine Cousine  und mein Cousin , haben mich sicherlich auch beeinflusst. Sie ist 4 Jahre älter als ich und er ist 4 Jahre jünger als ich. Wir sind wie Geschwister aufgewachsen und waren jedes Wochenende und alle Ferien zusammen bei unseren Großeltern. Ich habe mit beiden wunderschöne Erinnerungen an meine Kindheit! Besonders meiner Cousine danke ich, dass sie immer für mich da ist und mich auch öfters auffängt. Das Verhältnis unter uns Dreien ist einfach sehr gut, egal was passiert. Ich habe so viele schöne Zeiten mit den Beiden erlebt, deswegen hatten sie auch einen Einfluss auf mich. 

Ich hatte zusätzlich zu den Problemen zuhause auch große Schwierigkeiten in der Schule mit den Mitschülern und wegen meiner sozialen Phobie. In dieser schweren Zeit hat mich eine Lehrerin sehr unterstützt und hat sehr auf mich geachtet. Sie hat mir geholfen mein Leben zu schaffen und hat mir auch sozusagen das Leben gerettet. Ich sehe sie gerne als ein Vorbild an und bin ihr sehr dankbar für ihre Hilfe und ihren Einfluss auf mein Leben! 

Auch kurz erwähnen hier möchte ich meine jetzige Therapeutin Frau S. Sie unterstützt mich jetzt auf meinem weiteren Lebensweg und somit nimmt sie natürlich auf Einfluss. Ich bin sehr froh bei ihr in Behandlung zu sein, da ich ihr sehr vertraue und wir gut miteinander arbeiten können. Also vielen dank !

Und zum Schluss geht es um einen ganz besonderen Menschen in meinem Leben: meine Freundin Laura <3 Wir sind jetzt seit ca 2,5 Jahren zusammen und sie unterstützt mich bei allem was ich tue. Sie bereichert mein Leben um so vieles und nimmt so auch Einfluss auf mich. Sie ist mein Alles, sie ist mein Leben. Ich liebe sie sehr und freue mich auf viele weitere Jahre zusammen! :)  

Ich hoffe der Beitrag gefällt euch! 
Liebe grüße,
eure Karo :) 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen