Montag, 15. Dezember 2014

"Ich habe das Allerbeste verdient!", - laut dem Lieblingsmenschen....

Andere Menschen hassen den Montagmorgen, doch seit ich in der PTK bin, liebe ich ihn *___*
Natürlich nicht das Aufstehen ganz klar ;) Sondern die Therapie, die dann ansteht für mich: Skillsgruppe beim Lieblingsmenschen *___* :) Das ist die für mich beste Therapiegruppe und trotz, dass es sehr hart und anstrengend ist, hilft sie mir sehr. Heute war es sogar noch ein "besonderer" Tag, da wir nur zu dritt in der Gruppe waren. Also war viel Zeit für jeden Einzelnen. Es war die letzte Stunde über Selbstwert. Wir hatten eine Hausaufgabe auf, uns einen alten Glaubenssatz aus zu suchen und den um zu wandeln, beziehungsweise wie wir das denken an diesen Satz verändern können. Mein Satz war " Ich habe es nicht verdient, dass ich gut behandelt werde." ( oder so ähnlich ;) ). Alle Gesichter in der Gruppe starrten mich an nachdem ich ihn vorgelesen hatte, als wäre ich ein Außerirdischer :D Der Lieblingsmensch fand als erste ihre Sprache wieder mit den Worten " Frau Karo , das können Sie doch nicht ernst meinen. Natürlich haben Sie das verdient! Das steht sogar im Grundrecht". Danach folgten von ihr und den Anderen noch Komplimente, dass ich so lieb, freundlich, hilfsbereit und noch andere Beschreibungen wäre und, dass ich es aufjedenfall verdient hätte. Leichter von ihnen gesagt, als von mir geglaubt, aber es tat unheimlich gut, dass alles mal zu hören! :) Auch wurde darüber gesprochen, warum ich so über mich denke und warum ich mich selbst so sehr hasse. Es tat gut mal über alles in einem geschützten Rahmen zu erzählen, ohne verurteilt zu werden und der Lieblingsmensch war wie immer wieder sehr freundlich und hilfsbereit. Am Ende der Therapiestunde bekam ich eine Aufgabe gestellt: ich sollte mir ein Plakat malen, und dort meine neuen Glaubenssätze aufschreiben. Außerdem meinte der Lieblingsmensch: " So jedes Mal, wenn ich Sie jetzt hier im Haus sehe, müssen Sie mir diesen Satz sagen:" Ich habe das Allerbeste verdient!". Bis sie es verinnerlicht haben."
Heute Nachmittag stand für mich eine Ablenkungsgruppe an beim Entspannungstherapeuten, der ausnahmsweise heute Mittag da war. Ich habe dort aus Holz ein kleines Vogelhäuschen ( Nur Deko :D ) gebaut und angemalt/dekoriert. Es hat unglaublich viel Spaß gemacht und auch total abgelenkt von allem. Mir tat es sehr gut ! :)

Fazit des Tages:
Ich kam heute Morgen mit einer richtig schlechten Stimmung in die Klinik und habe sie mit einer recht guten Stimmung wieder verlassen.... Also positiver Tag! :) 

Liebe grüße,
eure Karo :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen