Samstag, 6. Dezember 2014

Freitag :)

Da ich es gestern Abend nicht mehr geschafft habe zu bloggen, kommt der Post jetzt ;) 
Ich wollte euch nämlich unbedingt noch von meiner neuen Therapiegruppe erzählen! 
Jeden Freitag Morgen habe ich ab letzter Woche jetzt immer Angsttherapie in einer Gruppe.  Wir sind alle total verschieden: Verschiedenes Alter, Geschlecht und natürlich, verschiedene Ängste. Es ist ziemlich interessant zu sehen und zu hören, dass auch andere Ängste und Phobien haben und man nicht alleine ist. Natürlich bin ich auch wieder in dieser Gruppe der "Extremfall", was aber in der Gruppe kein Problem ist, da wir auch untereinander super miteinander klar kommen und jeder offen in der Gruppe sein kann, ohne das man Angst haben muss, verurteilt, beurteilt oder sonst was zu werden. Gestern war eine sehr persönliche Stunde, da man von seinen Ängsten erzählen konnte. Es geht in der Gruppe darum, Stück für Stück mit den Ängsten leben zu können und sie zu überwinden. Dann wurde zusammen mit der Psychologin überlegt, mit welcher Angstsituation man anfangen könnte zu üben. Da ich schon ein paar Fortschritte in diesem Bereich in der Einzeltherapie gemacht habe, konnte ich mir ein neues Ziel stecken. Ich möchte einkaufen gehen und dort jemanden ansprechen, also einen Verkäufer oder Passanten. Das wurde dann auf einem Blatt eingetragen, genauso wie der Zeitpunkt, für mich also am Montag. Ich hoffe ich werde es schaffen....
 Am Ende dieser Therapiestunde gab es noch ein Blatt, welches ich mir echt mal verinnerlichen sollte ;) 


Eine Patientin, die mir in der kurzen Zeit zu einer guten Freundin geworden ist, überraschte unseren Tisch mit einem kleinen Nikolausgeschenk. Sie brachte jedem von uns 5 einen Schoko-Nikolaus mit! Ich fand das sehr süß und lieb :) 




Außerdem hatte ich gestern noch eine Stunde lang Einzeltherapie, welche auch sehr gut gelaufen ist. Es ging viel um meine Zukunft nach der Klinik und auch um das Gespräch am Mittwoch mit meinen Eltern. Außerdem soll ich mir am Wochenende überlegen, was mich im Moment belastet und wenn es etwas gibt, kann ich am Montag nach noch einem Einzel fragen, da sie merkte, dass da noch "was" ist. Es gibt vieles, was ich mal gerne ansprechen würde, aber ich empfinde es als unwichtig und will sie nicht mit so Sachen beschäftigen..... Ich muss mir das mal noch überlegen...

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende!
Eure Karo :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen